Oberschulnachrichten Juni

Nachdem über einen langen Zeitraum Corona und die entsprechenden Einschränkungen
unseren Schulalltag beeinflusst haben und wir in der ersten Hälfte des Schuljahres vor
allem im Unterricht versucht haben Lerndefizite aufzuarbeiten, ist jetzt wieder mehr
Normalität in unseren Schulalltag eingekehrt. So konnten neben dem Unterricht auch
wieder außerunterrichtliche Veranstaltungen geplant und durchgeführt werden. Im März
fand nach langer Pause endlich wieder unser Forum Wirtschaft statt, an dem sich über 20
Firmen unserer Region beteiligten und unseren Schülern so einen Einblick in eine
mögliche Ausbildung geben konnten. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an dieser
Stelle an alle Mitarbeiter dieser Firmen, welche sich einen Nachmittag Zeit dafür
genommen haben. Auch in Bezug auf Berufsorientierung sind unsere 3 achten Klassen
Anfang Juni für 14 Tage in den Werkstätten der Handwerkskammer unterwegs gewesen.

Ein Höhepunkt im Schuljahr war für viele Schüler sicher ihre Klassenfahrt. Insgesamt 11
Klassen waren in den letzten Tagen unterwegs. Diese hohe Anzahl stellte organisatorisch
eine Herausforderung dar und kann sicher nicht die Regel werden. Nach der langen Zeit
der Einschränkungen war es aber gut wieder einmal unterwegs zu sein und Schule aus
einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten. Mein Dank geht hier an alle Beteiligten,
die unseren Schülerinnen und Schülern diese Tage ermöglicht haben.

Inzwischen sind wir im letzten Abschnitt dieses Schuljahres angekommen und die
schriftlichen Prüfungen liegen bereits wieder hinter unseren Abschlussklassen. Wir
wünschen für den Rest des Schuljahres allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg, denn
auch in den anderen Klassen geht es jetzt nochmal um gute Noten auf den
Jahreszeugnissen.

U. Schenk (SL)

Unser erstes Frühlingsfest an der Oberschule Bad Gottleuba

Nach der langen Zeit der Pandemieeinschränkungen konnten wir endlich am 29. April
unsere erste große Schulveranstaltung für alle Klassen stattfinden lassen.

Diesmal fand dazu auch die Einweihung und erstmalige Nutzung der langersehnten und
nun neu gebauten Leichtathletikanlage und die Begehung der neu gestalteten
Außenbereiche statt. Unser Bürgermeister Herr Peters ließ es sich nicht nehmen, an alle
Schülerinnen und Schülern, alle Lehrerinnen und Lehrern, die neue Außenanlage zur
Nutzung feierlich zu übergeben. Dabei betonte er die Notwendigkeit von körperlicher
Fitness und sportlicher Betätigung für das eigene Wohlbefinden.

Nun konnten mit zahlreichen Aktivitäten einzelne Klassen und Gruppen ihre Besten
ermitteln.

Gestartet wurde mit einem Klassenwettbewerb Tauziehen. Dabei konnte der Schulmeister
aller Klassen ermittelt werden. Das Abschlusstauziehen fand unter der aufmerksamen
Beobachtung unseres Bürgermeisters statt. Mit einer großen Energieleistung und
enormer Anstrengung gelang es der Klasse 6c sich gegen alle anderen Klassen
durchzusetzen.

Dann ging es für alle Beteiligten sehr individuell weiter. Neben den sportlichen Aktivitäten
der Klassen wie Zweifelderball, Fußball und Volleyball gab es auch Einzelwettbewerbe im
Sackhüpfen, Eierlaufen, Dreibeinlaufen, Zielwerfen und Armdrücken. Auch bei der Station
Liegestütze gab es hervorragende Ergebnisse von Mädchen Jasmin H. 9b und Linda B. 8c
mit je 36 und bei den Jungen Jonathan L. 8a mit 60 Stück.

Als Abschlussevent fand das Volleyballspiel Lehrermannschaft gegen Schülermannschaft
10. Klassen statt – diesmal gelang der Sieg der Schülermannschaft.

Viele Eltern unterstützten unsere Schule bei der Vorbereitung und Durchführung. So
konnte u.a. eine Hüpfburg und ein Imbissstand durch die Eltern angeboten werden. Auch
Kuchen und Muffins wurden wieder von vielen Eltern gebacken. Dies alles trug zum
Gelingen dieses Frühlingsfestes an unserer Schule bei.
 
Für unsere Schülerinnen und Schüler war dies einmal die Möglichkeit außerhalb der
normalen Unterrichtsfächer zu zeigen, was in ihnen für Talente schlummern und stärkte
endlich wieder unsere Schulgemeinschaft.

Ein Dankeschön an alle Beteiligten und besonders an die Organisatoren für dieses
gelungene Frühlingsfest.

H. Uischner (sSL)

Die 48h Aktion
Am Samstag, dem 21.05.22, konnten unsere Schülerinnen und Schüler aus der Oberschule Bad Gottleuba im Rahmen der 48h Aktion ihr soziales Engagement unter Beweis stellen. In zwei Gruppen aufgeteilt, strichen sie die neuen Sitzbänke im Außenbereich und reinigten den Schulclub. Dabei wurde unsere fleißige Jugend von der Schulleitung, einer Lehrerin und der Schulsozialarbeiterin unterstützt. Anschließend kamen alle beim alljährlichen Grillen und leckeren, von den Schülerinnen und Schüler selbst gebackenen Muffins zusammen, um den Tag gemeinsam feierlich abzuschließen.

P. Stadnicki (Schulsozialarbeit)



Liebe Eltern,

mit dem Auslaufen der Schul- und Kita Corona Verordnung, werden wir in unserem Hygieneplan der Schule auch das Festhalten am Klassenraumprinzip beenden und zu unserer alten Fachraumordnung zurückkehren. Die Testungen werden entsprechend dem Elternbrief auf freiwilliger Basis angeboten, es besteht aber keine Verpflichtung mehr. Bitte nehmen Sie in diesem Zusammenhang die Information des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Kenntnis.
Elterninformation  Kultus (anklicken)

Elterninformation,

nehmen Sie bitte nachfolgende Information (12.04.2022) zur Kenntnis:
Elterninformation April (anklicken)

Neuer Termin FORUM Wirtschaft – Dienstag 26.April 2022 !!

Wir freuen uns sehr für unser beliebtes und mittlerweile zur Tradition gewordenen
FORUM Wirtschaft einen neuen Termin anzukündigen.
Am 26. April 2022 von 17.00 – 19.00 Uhr erhalten eine Vielzahl von Unternehmen und Institutionen der Region die Möglichkeit, sich an Informationsständen zu präsentieren und über Berufe bzw. Ausbildungsmöglichkeiten in ihrem Betrieb zu informieren. Alle Beteiligten freuen sich auf den regen Austausch mit Eltern und Schülern unserer Schule.


Elterninformation
Liebe Eltern, bitte nehmen Sie nachfolgende Informationen (22.01.22) zur Kenntnis:
bitte anklicken:

Elterninformation Schulanmeldeverfahren für die zukünftigen Klassen 5
Anmeldeformular
Flyer OS Bad Gottleuba


Elterninformation
Liebe Eltern, bitte nehmen Sie nachfolgende Information (Ausgabe Halbjahresinformationen; 11.02.22) zur Kenntnis:
bitte anklicken: Elterninfo: Ausgabe Halbjahresinformationen

Elterninformation
Liebe Eltern, bitte nehmen Sie nachfolgende Information (13.01.22; aktueller Schulbetrieb, Tag der offenen Tür, Anmeldung Grundschüler, Vorlesewettbewerb, Geo-Wettbewerb) zur Kenntnis:
bitte anklicken: Elterninformation
 


Oberschulnachrichten November

Inzwischen ist der erste Schulabschnitt im neuen Schuljahr bereits wieder vorüber. In den vergangenen 8 Wochen haben sich unsere neuen Schüler an unserer Schule eingelebt und auf Grund der besonderen Situation im letzten Schuljahr, stand vor allem das Lernen im Vordergrund. Hier gibt es im Moment ganz unterschiedliche Voraussetzungen und es sind viele Lernrückstände aufzuholen. In den meisten Fächern sind bereits; oder werden jetzt die Grundlagen für erfolgreiche Bestehen des Schuljahres 2021/22 gelegt.

Auch die Vertretungen der Schüler und Eltern haben inzwischen ihre Sprecher gewählt. So sind in diesem Schuljahr Sara Mühle und Paula Schnelle als Schülersprecherin bzw. Stellvertreterin gewählt wurden. In der ersten Elternratssitzung in diesem Schuljahr wurde Frau Mühle einstimmig als Elternsprecherin gewählt und als Stellvertreterin fungiert Frau Westphal.
Wir möchten allen gewählten Vertretern an dieser Stelle nochmals herzlich gratulieren und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit im Interesse unserer Schule.

Neben der Wiederaufnahme des Unterrichtes haben wir uns bemüht, im Rahmen der Berufsorientierung und Prävention ausgefallene Veranstaltungen nachzuholen. So fanden die Werkstatttage für die jetzigen neunten Klassen und ein Betriebspraktikum für die Klasse 10 in jeweils verkürzter Form statt. In den Klassenstufen 5, 6, 8 und 9 war bzw. ist die Polizei zur Drogenprävention tätig, so dass die im letzten Jahr ausgefallenen Veranstaltungen nachgeholt werden.

Im außerschulischen Bereich haben wir am 1.10.2021 unseren Schulcross nach langer Zeit erstmalig wieder im Bereich des Tannenbusches umsetzten können und sind mit unseren besten Läufern zum Landesfinale gewesen. Die Ergebnisse finden Sie im untenstehenden Artikel unseres Sportlehrers.

SportanlageBesonders freuen wir uns über die inzwischen fertiggestellte Leichtathletikanlage an unserer Schule. Sie bietet unseren Schülerinnen und Schülern ideale Bedingungen und wir hoffen, sie mit Beginn der Leichtathletiksaison im Frühjahr intensiv nutzen zu können. Unser besonderer Dank gilt hier den fleißigen Bauarbeitern, welche in relativ kurzer Zeit und fleißiger Arbeit sicherstellten, dass die Anlage noch vor Einbruch des Winters übergeben werden konnte.

48 h AktionAm 8. Oktober beteiligten sich auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der 48 Stunden Aktion, welche durch „ProJugend“ organisiert wurde. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern, welche im Schulhaus, auf unserem Pausenhof und an der Bushaltestelle der Hackebeilstraße mitgewirkt haben.
 
Aufmerksam machen möchten wir an dieser Stelle auf unseren frei beweglichen Ferientag, welcher auf dem 25. Mai liegt.

Für die kommende Vorweihnachtszeit wünschen wir frohe und besinnliche Adventstage im Kreis Ihrer Familie.

Schenk (SL)


Schulmeisterschaften im Crosslauf am 01.10.2021

Am 01. Oktober begaben sich alle Schülerinnen und Schüler der Oberschule Bad Gottleuba in den „Tannenbusch“, um die Sieger im traditionellen Crosslauf zu ermitteln. Sie erwartete eine anspruchsvolle Strecke, welche mit giftigen Anstiegen und flachen Passagen ausgestattet war. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen unserer „neuen“ Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5, welche alle ihre persönlichen Bestleistungen abrufen konnten. Ein besonderer Dank gilt den vielen Helfern und Streckenposten, ohne die ein reibungsloser Ablauf des Laufes nicht möglich gewesen wäre.

Die Schulsieger heißen Leni B. (Klasse 8b) und Leon S. (Klasse 9b).

Am 14. Oktober werden uns die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler beim Landesfinale im Crosslauf vertreten. Der Wettkampf findet in Freital statt und wir hoffen die guten Leistungen aus den Vorjahren zu bestätigen.

Ergebnisse:

Klasse 5: Leni S. und Benni O.
Klasse 6: Anni H. und Pascal A.
Klasse 7: Tessa R. und Florian U.
Klasse 8: Leni B. und Max L.
Klasse 9, 10: Jasmin H. und Leon S.

Straube
FL Sport

Landesfinale im Crosslaufen 2021


Am 14. Oktober 2021 fand in Freital das Landesfinale im Crosslaufen statt. Als Wettkampfort diente das Freibad „Zacke“ und die besten Crossläufer des Freistaates versammelten sich, um die Sieger zu ermitteln. Die Oberschule Bad Gottleuba war in der Wettkampfklasse IV (Anni H., Kira H., Pascal A., Pitt L.) und III (Jasmin H., Luisa P., Anni H., Jonathan L., Leon S., Pitt L.) vertreten. Die Jungen und Mädchen absolvierten die anspruchsvolle Strecke und die Gesamtzeit gab Ausschlag über die Platzierungen. Die Team`s der Oberschule Bad Gottleuba gaben bei regnerischem Wetter alles und erreichten die hervorragenden Plätze 7 (WK IV) und 4 (WK III) im Landesfinale der Crossläufer. Einen herzlichen Glückwunsch für diese tollen sportlichen Leistungen und Platzierungen im Landesfinale.

Straube
FL Sport

Freiwillige Helfer an einem Oktoberwochenende

Im gesamten Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge fand die diesjährige 48h-Aktion an dem Wochenende vom 08.10.21 – 10.10.21 statt. Im Rahmen dieser Aktion setzten die Schüler*innen der Oberschule Bad Gottleuba ehrenamtlich am Samstag, dem 09.10.2021 ihre Projekte um. Nach der Begrüßung, bekamen alle Jugendliche ihre T-Shirts, Arbeitsmaterialien und teilten sich selbstständig in drei Arbeitsgruppen auf. Während die erste Gruppe zusammen mit dem Schulleiter die Sitzbänke im Schulgelände strich, beschäftigten sich die anderen zwei mit der Reinigung des Schulhauses und der Renovierung des Buswartehäuschens. Dabei erhielten die Schülerinnen und Schüler tatkräftige Unterstützung von Herr Peters, dem Bürgermeister. Anschließend freuten sich alle engagierten Jugendliche und deren Helfer über das gemeinsame Grillen.

P. Stadnicki
Schulsozialarbeiterin


Elterninformation
Liebe Eltern, bitte nehmen Sie nachfolgende Information (01.09.21) zur Kenntnis:
bitte anklicken: Elterninformation
 


Elterninformation
Liebe Eltern, bitte nehmen Sie nachfolgende Information (30.06.21) zur Kenntnis:
bitte anklicken: Elterninformation
 


Elterninformation
Liebe Eltern, bitte nehmen Sie nachfolgende Information (08.06.21) zur Kenntnis:
bitte anklicken: Elterninformation



Elterninformation
Liebe Eltern, bitte nehmen Sie nachfolgende Information (15.03.21) zum wöchentlichen Selbsttest der Schüler in der Schule  zur Kenntnis:
bitte anklicken: Info zum Schüler-Selbsttest


bitte anklicken: Einwilligungserklärung Schnelltest

bitte anklicken: FAQ: Beantwortung aller wichtigen Fragen zum Selbsttest



1. Schultag am 31.08.20

Am ersten Unterrichtstag finden 5 Klassenleiterstunden statt. Der erste Schultag dient neben der Bekanntgabe organisatorischer Dinge auch der Lernmotivation, der Analyse der Lernergebnisse, der Formulierung von Zielstellungen u.ä. Die erste Stunde beginnt 7:30 Uhr und die 5. Stunde endet 11:50 Uhr. Am ersten Schultag wird keine Ganztagsbetreuung angeboten. Die Betreuung von Schülern bis 13:00 Uhr ist abgesichert.