Elternarbeit


Eine intensive, auf gegenseitiges Vertrauen gestützte Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule betrachten wir als unabdingbare Voraussetzung für eine gedeihliche Entwicklung unserer Kinder. 

Maßnahmen, die einen regelmä├čigen Informationsfluss und Austausch gewährleisten sollen:

  • zwei Elternabende pro Schuljahr
  • mindestens zwei Elterngesprächstage im Schuljahr bei Anwesenheit aller Lehrer sowie der Berufsberaterin

  • kurzfristige Gespräche bei auftretenden Problemen

  • Elternbriefe als Informationsmöglichkeit

  • regelmä├čige Zwischeninformationen zum Leistungsstand

  • Tage der offenen Tür

 

Elternrat der Schule im Schuljahr 2020/2021:

Vorsitzende: Frau Westphal
stellv. Vorsitzende